26.07.2013

Einsatzübersicht:
 
Datum: 26.07.2013 Alarmierung: 14:40 Uhr Einsatzende:
Einsatzdauer:  Einsatzort: Manschnow

Einsatzmeldung:

B 02 Dachstuhlbrand

 

Alarmierte Kräfte:

FF Golzow, FF Genschmar, FF Gorgast, FF Manschnow, FF Küstrin-Kietz, FF Seelow, FTZ Strausberg,

Rettungsdienst, Polizei

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

FF Golzow:           TSF/W, LF 10/6

FF Genschmar:      TSF/W, MTW

FF Gorgast:            TSF, LF 8

FF Manschnow:     TSF/W, TLF 20/40

FF Küstrin-Kietz:   TSF/W

Amtsbrandmeister: KdoW

FTZ Strausberg:     WLF/Atemschutz

 

Einsatzbericht:

Auf dem Gelände der Kläranlage in Manschnow geriet ein Dachstuhl in Brand. Bei Eintreffen der ersten Fahrzeuge stand der gesamte Dachstuhl unter Vollbrand. Der 1. Angriffstrupp der FF Manschnow ging unter Atemschutz vor. Nach dem weitere Kräfte eingetroffen waren wurden weitere Rohre in Stellung gebracht. Diese löschten sowohl von der Vorder- als auch von der Rückfront mittels C-Rohren. Auf der Rückfront war eine Solaranlage installiert was den Einsatz zusätzlich erschwerte. Nach ca. 45 min war der Brand unter Kontrolle.
Um die Glutnester zu erkennen wurde die Wärmebildkamera der FF Seelow sowie das FTZ Strausberg mit dem Abrollcontainer Atemschutz angefordert.